winken

winken
I.
1) itr. Winkzeichen geben де́лать с- <дава́ть дать> знак. zum Abschied, zur Begrüßung: mit der Hand маха́ть по- [semelfak махну́ть] (руко́й). jdm. mit den Augen winken де́лать /- <дава́ть/-> кому́-н . знак глаза́ми
2) itr. signalisieren сигнализи́ровать ipf/pf флажка́ми
3) itr jdm./einer Sache heranrufen подзыва́ть подозва́ть кого́-н . что-н . зна́ком (к себе́). Pers auch мани́ть по- кого́-н . (к себе́)
4) itr jdm. winkt etw. steht in Aussicht кого́-н . ждёт <ожида́ет> что-н ., кто-н . име́ет ша́нсы на что-н ., кому́-н . улыба́ется что-н .

II.
1) tr jdn. zu sich winken beordern подзыва́ть подозва́ть кого́-н . к себе́ (же́стом), мани́ть по- кого́-н . к себе́ . jdn. beiseite winken отзыва́ть отозва́ть кого́-н . в сто́рону (зна́ком)
2) tr Abseits winken im Sport пока́зывать /-каза́ть офса́йд

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Полезное


Смотреть что такое "winken" в других словарях:

  • Winken — Winken, verb. regul. welches auf gedoppelte Art vorkommt. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, kleine und schnelle Bewegungen machen. So nennet man in einigen Mundarten noch das schnelle Auf und Zuschließen der Augenlieder winken,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • winken — »mit der Hand oder einem Gegenstand ein Zeichen geben«: Das Verb mhd., ahd. winken »schwanken; winken« (entsprechend engl. to wink »blinzeln«) gehört – wie das unter ↑ wanken behandelte ablautende Verb – zu idg. *u̯e n g »sich biegen, schwankende …   Das Herkunftswörterbuch

  • winken — Vsw std. (9. Jh.), mhd. winken, ahd. winkan Vst. (vgl. gewunken) Stammwort. Ursprünglich aber wohl schwach, vgl. ae. wincian. Die Bedeutung ist schwanken, nicken u.ä. (vgl. wanken). Die Bedeutungsentwicklung im Deutschen geht wohl über nicken,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • winken — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • wedeln Bsp.: • Paul winkte seiner Freundin über die Straße zu. • Sie winkte ihm zum Abschied …   Deutsch Wörterbuch

  • winken — V. (Grundstufe) etw. in der Luft hin und her bewegen Beispiele: Sie winkte mir mit der Hand zum Abschied. Ich winkte ihr schon von weitem …   Extremes Deutsch

  • winken — winken, winkt, winkte, hat gewinkt Wir haben meine Mutter zum Zug gebracht. Die Kinder haben gewinkt …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • winken — win|ken [ vɪŋkn̩], winkte, gewinkt/(ugs.:) gewunken <itr.; hat: 1. eine Hand oder einen Gegenstand hoch erhoben hin und her bewegen, um jmdn. zu grüßen, jmdm. ein Zeichen zu geben o. Ä.: du kannst der Oma winken, wenn du an ihrem Haus… …   Universal-Lexikon

  • winken — Jemandem einen Wink geben: einen Hinweis geben. Einem Wink folgen: gehorsam sein, eine Andeutung richtig verstehen und sich danach richten.{{ppd}}    Winken müssen: im Verkehr die freigegebene Richtung anzeigen. Vor dem 2. Weltkrieg wurde an… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • winken — win·ken [ vɪŋkn̩]; winkte, hat gewinkt / gespr auch gewunken; [Vi] 1 (jemandem) (mit etwas) winken mit der erhobenen Hand oder mit einem Tuch o.Ä. eine Bewegung machen, die meist einen Gruß ausdrückt <jemandem mit dem Taschentuch winken;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Winken — Animation einer winkenden Person Unter Winken wird eine Geste verstanden, die der visuellen Begrüßung dient oder die Aufmerksamkeit anderer Menschen erreichen soll. Dabei wird die Hand ein oder mehrmals von Links nach Rechts und zurück bewegt.… …   Deutsch Wikipedia

  • winken — 1. a) [hin und her]bewegen, hin und herschwingen, schwenken, schwingen, wedeln; (bayr., österr. ugs.): wacheln. b) heranrufen, herbeirufen, herbeizitieren, herbeordern, herrufen, holen, kommen lassen, rufen. c) sich bemerkbar machen, die Hand… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»